Dialog-Veranstaltung ‘Frieden ohne Waffen?!’

„Frieden ohne Waffen?!“
Untertitel: „Kann man heute noch Pazifist sein?“

Seit 18 Jahren setzt sich der „Runde Tisch für Frieden und Gerechtigkeit Lindlar“ mit vielfältigen Aktionen für den Kampf gegen Kriegsursachen ein. Auch bei uns herrscht Ratlosigkeit und tiefes Nachdenken über unsere Naivität: Kaum jemand hätte gedacht, dass Putin wirklich einen Krieg in Europa entfesseln würde.  Aus dem kalten Krieg ist ein heißer Kampf geworden, wir brauchen eine neue Orientierung. Wir fragen uns: Hilft das Ost-West-Denken uns heute noch weiter? Gibt es eine Chance für die Wiederbelebung der Konferenz für Sicherheit und Zusammenarbeit (KSZE)? Europa als Idee wollte den Nationalismus überwinden, dieser feiert aber in Europa immer neue Erfolge. Wohin führt uns der neue Militarismus in Deutschland? Diese und weitere Fragen würden wir gerne in Dialogform mit den Teilnehmer*innen unserer Veranstaltung „Frieden ohne Waffen?!“ zum Thema machenDazu laden wir kompetente Referent*innen ein: Philip Nock (Uni Bonn, Lehrstuhl für internationale Beziehungen), Siegfried Charlier, die Lindlarerin Gabriele Krone-Schmalz (TV-Korrespondentin).

Vossbroch-Halle
Sonntag, 13. 11. 2022, 17 bis 19 Uhr

Eintritt frei, in der Pause werden Getränke angeboten.

Datum

13 Nov 2022

Uhrzeit

17:00 - 19:00

Veranstaltungsort

Forum Vossbruchhalle
Carola-Lob-Weg 3, 51789 Lindlar
Kategorie