Lesung mit Tom Saller: JULIUS oder die Schönheit des Spiels

Gemeinsam mit LindlarKultur veranstaltet der Förderverein Gemeindebücherei Lindlar e.V. wieder eine Autorenlesung: Der Wipperfürther Erfolgsautor Tom Saller liest aus seinem aktuellen Roman ‘JULIUS oder die Schönheit des Spiels’.

Wimbledon, 1937. Das legendäre Daviscup-Match zwischen Deutschland und den USA. Nicht nur die Sportwelt hält den Atem an, als Julius von Berg den Ball vor tausenden von Zuschauern in den blauen Himmel wirft. Aufgewachsen auf einer Burg über dem Rhein, hat er sein Tennistalent im Berlin der zwanziger und dreißiger Jahre zur Reife gebracht; ein internationaler Star, auf dem alle Blicke ruhen. Gebannt verfolgt Julie, seine Ehefrau, das Geschehen auf dem Rasen – ebenso wie die NS-Größen in der Nachbarloge, denn es steht so viel mehr auf dem Spiel als der greifbare Sieg. Selbstbestimmung oder Mitläufertum? Ruhm oder Schande? Unten, auf dem Centre Court, trifft Julius eine folgenschwere Entscheidung …

Die Lesung wird gefördert durch die Gesellschaft für Literatur in Münster und durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW.
Alle Einnahmen aus Kartenverkauf und Getränketheke stellt der Förderverein der Gemeindebücherei Lindlar zur Verfügung.

Vorverkauf: Eintrittskarten (12 Euro, Mitglieder Förderverein 10 Euro) erhalten Sie bei LindlarKultur im Rathaus; Tel. 02266-96400 bzw. -96412 oder unter lindlarkultur@lindlar.de Die Durchführung der Lesung erfolgt gemäß den geltenden Corona-Regeln.

Datum

11 Mrz 2022
Vorbei!

Uhrzeit

19:30

Veranstaltungsort

Forum Vossbruchhalle
Carola-Lob-Weg 3, 51789 Lindlar
Kategorie

Veranstalter

Förderverein Gemeindebücherei Lindlar e.V.
E-Mail
info@foerderverein-buecherei-lindlar.de
Website
https://www.foerderverein-buecherei-lindlar.de