Verein

„Lindlar verbindet – Quartiersentwicklung durch Vernetzung e.V.“ koordiniert im Gemeindegebiet Lindlar unterschiedliche Hilfsprojekte für den Alltag. Unter einer zentralen Festnetznummer mit festen Erreichbarkeiten (werktags von 9:00 – 16:00) vermitteln unsere ehrenamtlich arbeitenden Koordinatoren Lindlarer Bürgerinnen und Bürgern Mobilitätsangebote, Reparaturhilfen und vieles andere mehr. Die Koordinierung betrifft zurzeit vorrangig die Projekte „Limo“, "Taschengeldbörse", „Repair Café“ und „Weitblick“. Allein bei „Limo“ werden wöchentlich mehr als 50 Fahrgäste in ca. 25 Touren mit unterschiedlicher Betreuung durch die vielen ehrenamtlichen Fahrer zum Einkaufen oder anderen meist regelmäßigen Veranstaltungen gefahren. Zielpersonen sind Menschen mit Alltagsproblemen; dies sind überwiegend Ältere mit Einschränkungen in der Mobilität.

Die Hilfsangebote werden Schritt für Schritt um neue Projekte erweitert. So ist unter anderem die Vermittlung von ehrenamtlichen Nachbarschaftshilfen in der Vorbereitung.

 

Wir suchen laufend ehrenamtliche Fahrer (ein gültiger Führerschein reicht aus) und Helfer. Für alle Mitglieder und Fahrer besteht eine Versicherung für Haftpflichtschäden, Unfälle und Rechtsschutz. Haben Sie Lust mitzumachen? Rufen Sie uns an!

 

Im März 2018 haben wir die Trägerschaft für die Quartiersentwicklung in Lindlar sowie für kreisweite Projekte übernommen. Hier finden Sie weitere Details ...

 

Konnten wir Ihr Interesse für unseren Verein wecken? Werden Sie Mitglied! Nebenstehend finden Sie unseren Flyer mit dem Aufnahmeantrag.

Flyer zur Info-Veranstaltung "Gemeinsam Wohnen und Leben in Lindlar"
zum Download
Flyer Projekt gem. Wohnen.pdf
PDF-Dokument [355.1 KB]
Flyer mit Aufnahmeantrag
zum Download
Flyer LiVe-aktualisiert-klein.pdf
PDF-Dokument [1.4 MB]